Bürgermeisterkandidat Hans-Christian Lehmann hat sich eingehende Informationen über die Einrichtung, die Arbeit und Planung des DRK-Windeck im Rahmen seiner Bürgergespräche in Windeck verschafft. Er ist erstaunt über diese Rettungsanlage mit Wagenpark, Ausbildungsstätte, Bereitschafts- und Planungszentrum sowie der einmaligen dazu gehörenden Kindertagesstätte. Gemeinde- und Kreisbereitschafttsführer Bernd Voss, seine Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und die Leiterin der Kita, Sandra Krause, informierten Hans-Christian Lehmann über eine umfassende Leistungsbilanz, die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Bürgerschaft, (1.500 DRK-Mitglieder) der Verwaltung und den Fraktionen im Gemeinderat.

Einsatzbereitschaft rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche, Rettungsdienst, Krankentransport, Sanitätsdienst fast an jedem Wochenende, Blutspenderdienst, Erste Hilfe Ausbildung und Jugendrotkreuz sind die Grundlage einer Truppe, die auch die Ausrüstung und Ausbildung für Großeinsätze bei Katastrophenschutz hat.

Besonders Stolz sind wir, auf unsere Kindertagesstätte „Zauberwald“. Eine zweizügige Kita, die im kommenden Jahr auf vier Gruppen erweitert wird.

Hans-Christian Lehmann wird als Bürgermeister auf jeden Fall ehrenamtlich im DRK-Windeck mitarbeiten.

Tagged with:  
Google+ | © by engelhuber.de